06.06.2018 18 Uhr Imkereibesuch bei Erwin Mußner in Unterreit

Wir treffen und direkt beim Erwin in Wimm/Unterreit, dort zeigt er uns seine Imkerei. Speziell das erkennen einer evtl. kommenden Waldhonigtracht kann uns der Erwin und sein Vater, der Georg, genauer erklären.

Danach machen wir gemütlich Brotzeit beim Wirt - das gehört natürlich auch dazu!

Nachschau:   .....Es regnete nicht oft in diesem Sommer, aber als wir mit rund 40 Imkern beim Erwin am Waldrand standen, und die Völker, den Beutentyp und die Betriebsweise durchsprachen, fing es an wie aus Eimern zu regnen. Gut, dass wir direkt nebenan in das neue Betriebsgebäude ausweichen konnten. Dort gab es genau soviel zu sehen und zu hören. Der klimatisierte Lagerraum für Honig, der Schleuderraum, der Raum zum Rähmchen machen und zur Königinnenzucht, usw. So wurden die 2 Std. sehr kurzweilig. Dem Erwin und seinem Vater, dem Georg, könnte man ewig zuhören, denn sie beschönigten nichts und erzählten uns vom Imkern genau so wie´s halt ist! Einen großen Dank an die Beiden!!! Danach gings noch zum Wirt auf Unterreit, der schon mit einer kräftigen Brotzeit auf uns wartete.