Fachwart Franz Vollmaier referiert zur Vorbereitung der Völker auf das neue Bienenjahr. Dazu ist frühzeitig der Befallsgrad der Varroamilbe zu ermitteln und gezielt und effektiv zu behandeln. Die Kontrolle der Weiselrichtigkeit, Futtermenge, Brut und Pollen ist wichtig, um gesunde Bienenvölker für die nächste Saison zur Verfügung zu haben.

Nachdem wir letztes Jahr beim Ferdinand die Silphie besichtigt haben, und der Stammtisch bei ihm - in seiner absolut urigen Hütte - uns allen sehr gut gefallen hat, möchten wir die Silphie auch im 3. Standjahr sehen.

Es gibt wieder eine kleine Brotzeit... 🙂

Gansenöd 2, 84565 Oberneukirchen

Der Bienenhof Aham veranstaltet am Karfreitag, den 19.04.2019, ab 11 Uhr wieder das alljährliche Karfreitags-Fischgrillen. Es werden wieder frisch gegrillte Forellen aus regionaler Zucht angeboten. Zu dieser Veranstaltung laden wir alle Imker und Freunde des Bienenhofs Aham sehr herzlich ein. Da die Fische nur auf Vorbestellung zubereitet werden, bitten wir höflichst um telefonische Reservierung der Fische bei Maria Brandlmaier unter 0176/97393603 bis spätestens 17.04.19.

Bienenpflege in der Schwarmzeit - Drohnenrahmen -
Schwärmen vorbeugen - Vermehrung durch Ableger

Fachwart Josef Stoiber zeigt den Teilnehmern, wie die Bienenpflege zur Schwarmzeit abläuft. Das Ausschneiden von Drohnenwaben, das Ausbrechen von Weiselzellen, sowie das Schröpfen zur Vermehrung durch Ableger steht auf dem Programm. Auch die Schaffung von Baugelegenheit und Honigraumfreigabe mindert den Schwarmtrieb.

im Bienenhof Aham

vorläufige Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Kurzbericht des Vorsitzenden
  4. Bericht des Kassiers
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Wünsche und Anträge

Wie bekannt, besteht die Vertreterversammlung aus:

  • den Vorsitzenden der Ortsvereine,
  • den von den Mitgliederversammlungen der Ortsvereine gewählten Vertretern, wobei jeder Ortsverein für je 20 angefangene Mitglieder einen Vertreter entsenden kann, und
  • den Mitgliedern der Kreisvorstandschaft.

Anträge an die Vertreterversammlung sind mindestens 7 Tage vorher schriftlich beim Kreisvorsitzenden einzureichen. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Vertreter kommen würden!

Andy Hewitson,
1. Vorstand

Josef Stoiber wird über die Überprüfung der Volksentwicklung, Weiselrichtigkeit, Wabenhygiene und Futterkontrolle berichten. Der Imker kann die Bienen wirksam unterstützen, damit diese schnell erstarken und zahlreich für die Bestäubung der Blüten zur Verfügung stehen.

Der Kurs ist wie immer kostenlos und es sind alle Imker und auch Interessenten sehr herzlich eingeladen

Der Obstbau- und Bienenzuchtverein Ampfing wurde am 29. März 1910 im Gasthaus Jundwirt gegründet und feiert in diesem Jahr seinen 110. Geburtstag.

Wann und wo: Ampfinger Hof am Samstag, 28. März 2020, 19:00 Uhr

Alle Mitglieder und geladene Gäste sind dazu herzlichst eingeladen.

Helmut Schmid vom Obst- u. Gartenbauverein Niedertaufkirchen wird den Anwesenden zeigen, wie man richtig Bäume zurückschneidet und sie veredeln kann. Der Kurs ist kostenlos und es kann jeder, der Interesse daran hat, kommen

In dieser Monatsschulung wird Maria Lohmeier über laufende Studien und Projekte aus dem Institut für Bienenkunde in Veitshöchheim berichten. Schwerpunkt ihres Vortrages ist das Thema Bienenweide - Pollen und Pollenqualität sowie deren Bedeutung für die Bienen.